Sonntag, 14. Februar 2010

Akazienhonig - mild und lieblich

Akazienhonig gehört zu den Sortenhonigen und ist einer der beliebtesten Honige in Deutschland. Echte Honig-Kenner wissen es: diese Köstlichkeit gewinnen die Bienen garnicht von Akazien, sondern von der Scheinakazie oder Robinie.

Im Geschmack ist er sehr mild, fast lieblich. Man kann ihn gut zum Süßen verwenden, zum Beispiel von Tee.

Seine Farbe ist wässrig hell bis goldgelb und geht manchmal sogar ins Grünliche. Seine Konsistenz ist flüssig und bleibt dies auch sehr lange, während andere Honige viel schneller kristallisieren. Dafür sorgt sein hoher Fructosegehalt und sein niedriger Glucosegehalt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten